Der Augeninnendruck spielt bei der Diagnostik und Behandlung der Augenerkrankungen eine große Rolle.

Die Augeninnendruck-Messung ist eine der wichtigsten Untersuchungen des Augenarztes.  Besonders beim Glaukom (Grüner Star) gehen die Fachleute davon aus, dass ein direkter Zusammenhang zwischen dem Innendruck und der Glaukomentwicklung besteht. Der Augeninnendruck sollte deshalb regelmäßig (ab dem 45. Lebensjahr) gemessen werden. Diese Untersuchung ist völlig schmerzfrei und kurz. Im Regelfall wird der Augenarzt noch andere Untersuchungen beim Patienten vornehmen. Bei Glaukom-Patienten muss der Augeninnendruck regelmäßig (alle 3 bis 6 Monate) gemessen werden.