Eyecare-Datenbank
Suchen Sie einen Augenoptiker oder Augenarzt? Folgen Sie diesem Link: augen-und-mehr.de Datenbank
Infoportal Augen & Kontaktlinsen
Dies ist ein kostenfreier Webservice für Verbraucher, erstellt von der:

EuF-Logo  Engels + Fagel GmbH
 Girlitzweg 30 / Tor 3
 50829 Köln
 info(at)engels-fagel.de
 www.engels-fagel.de

Die Augen von Diabetikern sind anfälliger für Infektionen. Aus diesem Grund werden bei Diabetikern
eher flexible Kontaktlinsen angepasst. Die Tages- oder Monatslinsen erfordern weniger Pflege-Aufwand als formstabile Kontaktlinsen und bieten dadurch mehr Sicherheit.

Kontaktlinsen bei Diabetes erfordern gute Linsenhygiene

Diabetiker sollten sich aber genau an die Reinigungsempfehlungen des Herstellers halten, um Lidrandentzündungen bis hin zum Gerstenkorn oder Hagelkorn zu vermeiden. Bei mangelnder Hygiene oder geschwächter Immunabwehr infolge eines Diabetes können diese Krankheitsbilder häufiger auftreten. Bei korrekter Anwendung spricht nichts gegen Kontaktlinsen. Grundsätzlich sollte man sich regelmäßig (zum Beispiel jährlich) vom Augenarzt untersuchen lassen.

Keine Kontaktlinsen bei trockenen und geröteten Augen

Trockene oder gerötete Augen sind ebenfalls Augenleiden, die durch das Diabetes begünstigt werden. Betroffene sollten dann auf Kontaktlinsen verzichten und das Problem nicht auf die leichte Schulter nehmen. Sind die Augen über einen längeren Zeitraum gereizt, sollte auf jeden Fall ein Termin beim Augenarzt vereinbart werden, da die Gefahr besteht das sich die sensiblen Augen entzünden.